Mitgliederversammlung 2019

Details
Kategorie: Mitgliederversammlung
Veröffentlicht am Donnerstag, 04. April 2019 16:42
Geschrieben von Seibel, Volker
Zugriffe: 1402

Mitgliederversammlung 2019

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung des Turnvereins Ottersheim konnte der 1. Vorsitzende Helmut Steiner 38 Mitglieder im Clubheim des TVO begrüßen.

Im sich nun anschließenden Bericht des Schriftführers ging Alexander Müller zunächst auf die Mitgliederzahlen ein, die mit derzeit 966 Mitgliedern gegenüber dem Vorjahr leicht gesunken waren. Danach stellte er die im Jahr 2018 berufenen Vorstandsmitglieder vor: Handball-Jugendleiter Heiko Messemer, Vorsitzende Fachbereich Turnen Janine Glatz, Handballabteilungsleiter aktiv Jochen Hilsendegen, Pressewart Jürgen Weimann, Beisitzerin Turnen Carmen Jennewein, Beisitzer Handball Dieter Bauchhenß, Beisitzer Veranstaltungen Rainer Job und Beisitzer Clubhaus Dirk Föhlinger.

Aus den vielen Veranstaltungen des vergangenen Jahres erwähnte Alexander Müller besonders das Seminar mit dem Sportbund, welches drei Schwerpunkte hatte: Suche eines Vereinsvorsitzenden, Erstellung einer Mitarbeiter-Kandidatenliste und eine neue Veranstaltung für Mitarbeiter, das im August erstmals stattfindende Sommerfest.

Am Clubhaus wurden die Malerarbeiten an der Außenfassade abgeschlossen, der Parkplatz wurde zum Teil gepflastert, der Stromverbrauch im Clubheim wird ermittelt und es wird ein neuer Verteilerschrank installiert.

 

Im Anschluss trug Rechner Volker Seibel in seinem detaillierten und ausführlichen Bericht die Ausgaben und Einnahmen des Vereins vor. Das Kassenjahr 2018 wurde mit einem leichten Gewinn  abgeschlossen.  

 

Die Vorsitzende der Turnabteilung, Janine Glatz, gab in ihrem Bericht zunächst einen Überblick über die Mitglieder des Turnrats. Es sind dies:

-           Janine Glatz (1. Vorsitzende)

-           Daniela Jennewein (2. Vorsitzende)

-           Nadja Hilsendegen (Schriftführerin)

-           Milena Kramer (Kassenwartin)

-           Carmen Jennewein (Beisitzerin)

Anschließend informierte die 2. Vorsitzende die anwesenden Mitglieder über das vielfältige und abwechslungsreiche Angebot der Turnabteilung. Dazu gehören aktuell:

-           Eltern-Kind-Turnen

-           Turnen für Mädchen und Jungen bis 4 Jahre

-           Turn- und Ballspielstunde für Kinder ab 4 Jahre

-           Turnen für Mädchen ab der 1. Klasse

-           Kräftigung und Bodenturnen für Mädchen ab der 5. Klasse

-           Tanztraining für Kinder in vier verschiedenen Altersgruppen

-           Neu dazu kam eine Turnstunde für Jungs ab der 1. Klasse

Außerdem im Erwachsenenbereich:

-           Männersportstunden

-           Wirbelsäulengymnastik

-           Pilates

-           Step Aerobic

-           Frauengymnastik

-           Gymnastik für Senioren.

Der Fachbereich besteht zurzeit aus 13 Übungsleitern mit Lizenz und 20 Helferinnen und Helfern ohne Lizenz.

Die Turnwartin gab einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen (Kinderfasching, Jugenddisco, Sommertagsumzug, Vereinsmeisterschaften mit Bärenolympiade, Turngala) und bedankte sich bei allen Übungsleitern und ehrenamtlichen Helfern, die sehr viel Engagement zeigen und zum Teil große Verantwortung übernehmen, um jedes Jahr aufs Neue ein tolles Freizeitangebot auf die Beine zu stellen.

Aus der neuen Abteilung Ju-Jutsu berichtete Heinz Hesse. Aktuell gibt es 25 angemeldete Mitglieder und 13 Teilnehmerinnen an einem Frauen -Selbstverteidigungskurs. Im Frühjahr findet die erste Gürtelprüfung statt, im Mai ein Budo-Event und im Juli die Fahrt zum Kampfsport-Event „Baden Rockt“. Außerdem sind ein Teamevent mit der Praxis Dr. Misch und ein Kurs „Übergriffe auf Rettungskräfte“ für die Feuerwehr geplant.

Für den aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesenden Jochen Hilsendegen stellte Heiko Messemer detailliert die aktuelle Situation der Spielgemeinschaft Ottersheim-Bellheim-Kuhardt-Zeiskam dar. Er gab zunächst einen Rückblick auf die laufende Saison, in der 6 aktive Mannschaften und 23 Jugendmannschaften (mit ca. 300 Kindern und Jugendlichen) am Spielbetrieb teilnehmen. Dazu kommen noch 42 Trainer und ebenso viele Helfer rund um die Mannschaften. Derzeit sind 6 Schiedsrichter für die SG im Einsatz, Highlight ist dabei TVO-Mitglied Thomas Kern, der seit diesem Jahr mit seinem Gespannpartner in der Bundesliga pfeift.

Daraufhin berichtete Heiko Messemer über die aktuelle sportliche Situation in den männlichen und weiblichen Jugenden,  wie auch der Damen und Herren. Sportlich läuft es dabei aktuell durchweg relativ gut und man ist mit dem Abschneiden der Mannschaften zufrieden. Anschließend nannte er die Trainer und Platzierungen der einzelnen Mannschaften.

In seinem Ausblick auf die kommende Runde nannte er zuerst die Trainer der 1. Damenmannschaft Christian Hörner, der in seine dritte Saison geht, und der 1. Herrenmannschaft Christian Job, der von Jens Zwißler übernimmt.

Ebenso ging er in seinem Ausblick auf die Situation in den Bereichen Sport, Verwaltung, Wirtschaftsdienste und Sponsoring ein. Hier werden dringend mehr Helfer gebraucht, da zu viel Arbeit auf zu wenig Schultern lastet. Er beendete seinen Bericht mit dem Aufruf sich zu melden, wer Lust hat in einem der genannten Bereiche mitzuarbeiten.

Der 1. Vorsitzende Helmut Steiner bedankte sich in seinem Bericht zunächst bei allen Personen, die sich im vergangenen Jahr auf die verschiedenste Weise im Turnverein engagiert haben, besonders bei der Vorstandschaft, den vielen Helfern im Turn- und Handballbereich, im Clubheim sowie im Bereich Pressearbeit.

Helmut Steiner gab nun einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr. Neben den bereits im Bericht des Schriftführers genannten Veranstaltungen erwähnte er noch die bereits im letzten Jahr beschlossene Beitragserhöhung ab 2020, den Arbeitseinsatz am 27.04. und die Kerwe, an der das Clubheim geöffnet war. Am Lätare-Sonntag findet wie immer der Sommertagsumzug statt, der bereits seit 1929 vom TVO durchgeführt wird. Zuletzt verwies er auf eine Versicherung des TVO, die Autounfälle auf dem Weg zu oder von Veranstaltungen des Vereins abdeckt und erwähnte, dass bei solchen Unfällen immer die Polizei gerufen werden muss.

Als Kassenprüfer waren Volker Pfadt und Martin Thomas gewählt. In ihrem Bericht bestätigte Martin Thomas dem Rechner eine sehr ordentliche Kassenführung, die viel Mühe kostet und bat daher die Mitgliederversammlung, die Vorstandschaft zu entlasten. Die Vorstandschaft wurde daraufhin von den anwesenden Mitgliedern bei drei Enthaltungen (die Betroffenen) entlastet.

Da die Sportart Ju-Jutsu neu im Verein betrieben wird, war eine Satzungsänderung (§2 und §10) erforderlich. Hier wird neben den Sportarten Handball und Turnen nun auch Ju-Jutsu aufgeführt. Die Mitgliederversammlung stimmte diesem Vorschlag einstimmig zu.

Anschließend fanden Neuwahlen statt.

Helmut Steiner, der nach 37 (!) Jahren aus eigenem Wunsch nicht mehr für das Amt des 1. Vorsitzenden kandidierte, gab einen Rückblick auf seine lange Amtszeit. Er berichtete von vielen schönen Erlebnissen und einigen Höhepunkten, wie der 100-Jahr-Feier im Jahr 1992 und Handballspielen gegen namhafte, auch internationale Mannschaften. Er steht dem Verein auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite und bleibt wichtiger Ansprechpartner.

Die Neuwahlen ergaben folgendes Ergebnis:

1.Vorsitzender:         Alexander Müller

Rechner:                   Volker Seibel

Schriftführer:            Christian Kuhn

Kassenprüfer:          Andreas Langenmair und Jürgen Bauchhenß

Alle gewählten Personen nahmen ihr Amt an.

Der neue Vorsitzende Alexander Müller erklärte, dass der Übergang fließend sein werde, zunächst werden Aufgaben gemeinsam mit Helmut Steiner erledigt und dieser wird auch noch bis Sommer die offiziellen Termine des TVO wahrnehmen.

Anschließend bedankte er sich bei dem langjährigen Vorsitzenden, kündigte eine Ehrung am Sommerfest an und überreichte ein kleines Präsent.

Als letzter Tagesordnungspunkt standen Informationen und Anfragen auf dem Programm. Hier wurde auf den Arbeitseinsatz am 27.04. verwiesen.

Da ansonsten keine Anfragen anfielen, wurde die Versammlung traditionell mit dem Sportlerlied beendet.